Rückschlag für die Sportfreunde

image_pdfimage_print

Der bisherige Tabellenführer SF Bieswang ging im Spitzenspiel bei der SG Wettelsheim/Auernheim mit 6 : 0 unter. Eine herbe Niederlage für die Elf von Matthias Blischke.

Im ersten Abschnitt war das Spiel relativ ausgeglichen. Doch in den entscheidenden Augenblicken setzten sich die Einheimischen durch und gingen mit einer 2 : 0 – Führung in die Pause.

Als direkt nach dem Wiederanpfiff das 3 : 0 fiel, war die Partie im Prinzip gelaufen. Das Unheil nahm für die Sportfreunde in Form von weiteren Treffern seinen Lauf. Zwar wehrten sich die Blau-Weißen bis zum Schlusspfiff, aber wegen der fehlenden Durchschlagskraft in der Offensive und der Instabilität in der Defensive war der Sieg verdient, wenngleich er zu hoch ausfiel. Die Treffer für die Bezirksliga-Reserve erzielten je mit einem Doppelpack Adel Sinanovic und Thomas Rosskopf sowie Marius Bürlein und Sebastian Hüttinger (Eigentor).
Bereits am nächsten Sonntag steht mit einem Heimspiel gegen den SV Möhren der nächste Vergleich gegen eine starke Mannschaft der B-Klasse Süd auf dem Programm. Anstoß ist um 15 Uhr am Bieswanger Sportplatz.

SF Bieswang: Matthias Blischke, Thomas Rachinger, Stefan Wiedemann, Sebastian Hüttinger, Franco Curci, Florian Schwenk, Dominik Dietrich, Tim Schwenk, Andreas Renner, Werner Rachinger, Julian Seegmüller

eingewechselt: Anusorn Sachse, Moritz Bauer, Tobias Gruber