1

Sportfreunde gewinnen Derby gegen TSG Pappenheim II

Im Derby bei der Reserve der TSG Pappenheim konnten die Sportfreunde Bieswang einen hochverdienten Sieg einfahren. Durch den erneuten Sieg hält die Elf von Thomas Schwenk den Anschluss an die Tabellenspitze der B-Klasse Süd 2.

(SFB) Die Gäste aus Bieswang dominierten die Partie, Pappenheim hatte erst kurz vor Schluss eine sehr gute Tormöglichkeit, was sehr gut aufzeigt, wer das Spiel dominierte. Niko Müller erzielte nach guter Vorarbeit von Tim Schwenk die Führung. Routinier Stefan Wiedemann gelang nach einem Freistoß die beruhigende 2 : 0 – Halbzeitführung. Ein guter Spielfluss sowie die Kontrolle über den Gegner waren auch die Garanten für das weitere erfolgreiche SF-Spiel. Die zweite Hälfte wirkte zeitweite etwas zerfahren. Jakov Ruzic überlupfte nach toller Vorarbeit von Janik Jakob den TSG-Keeper beim 3 : 0. Der gleiche Spieler schloss ein überragendes Solo zum 4 : 0 – Endstand ab.

Für die Blauweißen ist und war es immer ein besonderes Erlebnis, bei der TSG Pappenheim zum Derby anzutreten. Am Ende sprang dieses Mal ein klarer Sieg heraus, auch wenn es „nur“ der über die zweite Mannschaft war. Die Bilanz nach fünf Spielen lässt sich sehen und liegt im Soll. Zwölf Punkte zieren die Bilanz. Kommendes Wochenende gastiert der Türk Gücü Eichstätt II bei den Bieswangern. Anstoß ist um 15.00 Uhr. Der Lauf soll fortgesetzt und weitere Punkte eingefahren werden, ehe die richtig harten Brocken auf dem Terminplan stehen.

SF Bieswang: Philipp Heger, Stefan Wiedemann, Florian Hajek, Anusorn Sachse, Tim Schwenk, Tom Matzelt, Dominik Dietrich, Boris Bosnjak, Janik Jakob, Niko Müller, Jakov Ruzic, Max Störzer, Florian Kraft, Simon Gerstner