1

Von Steinplatte schwer verletzt

Am Mittwochmorgen, 14.02.2018, 08:00 Uhr) wurde in einem Pappenheimer Marmorwerk ein 47-jähriger Arbeiter schwer verletzt. Er hatte mit einer elektrischen Greifzange eine ca. 500 kg schwere Steinplatte angehoben. Als er gegen einen Steinblock stieß, öffnete sich die Greifzange und die Steinplatte traf den Arbeiter an den Beinen. Er zog sich hierbei Knochenbrüche und massive Fleischwunden zu. Ein Arbeitskollege kam kurz nach dem Unfall hinzu und leistete sofort Erste Hilfe. Der aus Treuchtlingen stammende Steinarbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen.