1

Erwarteter Sieg gegen den Tabellenletzten

Die Sportfreunde Bieswang haben gegen den Tabellenletzten der B-Klasse Süd 2, Türk Gücü Eichstätt den anvisierten Dreier eingefahren. Am Ende hieß es dem Spielverlsuf entsprechend 6 : 2 für die Schwenk-Elf.

Die Gastgeber wurden kalt erwischt. Mucahit Özcan erzielte nach zwei Minuten per Elfmeter die überraschende Gästeführung, die Dominik Dietrich nach knapp einer halben Stunde, ebenfalls per Elfmeter, ausglich. Die Gastgeber kamen mehr und mehr ins Spiel, die Torchancen häuften sich. Janik Jakob und Boris Bosnjak steuerten die weiteren Treffer bis zur Halbzeit bei. Max Störzer gelang nach Wiederanpfiff das 4 : 1, im Gegenzug verkürzten die Oberbayern durch Serkan Uysal. SF-Torjäger Jakov Ruzic erzielte in der Folgezeit die Treffer Nummer fünf und sechs für den Tabellenvierten. Die Zuschauer sahen ein insgesamt gesehen munteres Spiel bei schönem Herbstwetter. Schiedsrichter Günter Kleinert leitete die Partie mühelos.

Zusammengefasst erfüllte die junge SF-Elf die Vorgabe von Trainer Thomas Schwenk, sich keine Blöße gegen den Letzten der Tabelle zu geben und den Vergleich für sich zu entscheiden. Das Spiel lief aber nur in Teilbereichen flüssig. Stellenweise war schon einiger Sand im Getriebe. Kommenden Sonntag gastieren wir beim Tabellenführer FV Obereichstätt, einer „echten Ersten“. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

SF Bieswang:
Philipp Heger, Sebastian Hüttinger, Florian Hajek, Dominik Dietrich, Florian Kraft, Tim Schwenk, Boris Bosnjak, Anusorn Sachse, Tom Matzelt, Max Störzer, Jakov Ruzic, Janik Jakob, Simon Gerstner