1

Einbruch am Schneckleinsberg

Am Mittwoch, 02.12.2015 wurde im dem frühen Abendstunden in ein freistehendes Einfamilienhaus auf dem Schneckleinsberg in Pappenheim eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen und wendet sich mit wichtigen Hinweisen an die Bevölkerung.

Im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr hebelten der oder die Einbrecher die Terrassentür zu dem Haus am Schneckleinsberg auf und durchwühlten die Räume in zwei Wohngeschossen. Als eine berechtigte Person ins Haus kam flüchteten der oder die Täter unerkannt. Über die Diebesbeute und den bei dem Einbruch verursachten Schaden ist derzeit noch nichts bekannt. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Ansbach aufgenommen. Diese bittet Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise zu dem Einbruch geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Hinweise aus der Bevölkerung sind besonders wertvoll

In diesem Zusammenhang weist die Besondere Aufbauorganisation Wohnraumeinbruchdiebstahl (BAO WED) des Polizeipräsidiums Mittelfranken erneut auf die Bedeutung von Hinweisen aus der Bevölkerung hin. Fälle in der Vergangenheit haben gezeigt, dass Beobachtungen, insbesondere das Notieren von Fahrzeugkennzeichen und Fahrzeugtyp, ausschlaggebend für erfolgreiche Ermittlungen bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs sein können. Dabei spielt der Zeitpunkt der Mitteilung eine entscheidende Rolle: “Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen bitte sofort über Notruf 110.”

Tipps und Maßnahmen zur besseren Sicherung von Haus oder Wohnung finden Sie auf der Homepage der Polizeilichen Kriminalprävention unter

http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/einbruchsdiebstahl/tipps.html