1

Berichte von den Wahlergebnissen

Im Pappenheimer Rathaus gab es im Vorfeld der Kommunalwahlen einen enormen Ansturm auf die Briefwahlunterlagen. Am Wahlabend werden die Wahlergebnisse von den Schnellmeldungen bis zum vorläufigen Endergebnis auf der Internetseite der Stadt Pappenheim abrufbar sein. Darüber hinaus wird die aktuelle Entwicklung der Wahlergebnisse im Foyer vor dem Sitzungssaal im Rathaus öffentlich auf Leinwand übertragen.

Der Pappenheimer Skribent wird am Sonntagabend die Entscheidung der Bürgermeisterwahl und die Besetzung des neuen Stadtrats in Kurzberichten veröffentlichen.

Enormer Briefwahlanteil
Von den rund 3.150 Wählerinnen und Wählern haben schon 1.317 Wähler (41,7%) die Briefwahl genutzt. Für den Wahltag haben noch 1.839 Wahlberechtigte die Möglichkeit der Urnenwahl.

In der Kernstadt gibt es 1.436 und in den Ortsteilen sind es 1.720 Wahlberechtigte, die ihre Stimme abgeben können.

Der höchste Prozentanteil der Briefwähler ist in Neudorf mit 53,5 % und in Bieswang mit 51,1% zu verzeichnen. Für alle anderen Wahlbezirke mit Ausnahme von Pappenheim Schulhaus, Übermatzhofen und Geislohe liegt der der Prozentanteil der Briefwähler über 40 %.

Übersicht der Wahlbeteiligten nach Urnen- und Briefwählern

Wahllokal Anzahl Urnen- wähler Anzahl Brief-wähler Anzahl Wähler gesamt %Anteil Urnen-wähler
vom Ort
%Anteil Briefwahl
vom Ort
01 Pa Rath. 374 263 637 58,7% 41,3%
02 Pa Schule 534 265 799 66,8% 33,2%
03 Ü`hofen 124 75 199 62,3% 37,7%
04 Geislohe 102 57 159 64,2% 35,8%
05 Göhren 110 82 192 57,3% 42,7%
06 Neudorf 120 138 258 46,5% 53,5%
07 Osterdorf 131 88 219 59,8% 40,2%
08 Zimmern 70 63 133 52,6% 47,4%
09 Bieswang 274 286 560 48,9% 51,1%
Summe 1.839 1.317   3.156   58,3% 41,7%