Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt

Pünktlich zum 1. Advent erstrahlt in der Pappenheimer Innerstadt eine neue Weihnachtsbeleuchtung in Form eines Sternekranzes um die bestehende Straßenbeleuchtung.

Eigentlich ist dieser weihnachtliche Schmuck der Absage des Pappenheimer Pelzmärtelmarktes zu verdanken. Weil im Organisationsteam vor der Absage des Marktes andere Themen im Vordergrund standen, wurde die Weihnachtsbeleuchtung erst zum Topthema, als feststand, dass der Pelzmärtelmarkt nicht stattfinden kann. Anfang Oktober waren alle Gewerbetreibenden zu einer Besprechung geladen, bei der man drei Varianten der Weihnachtsbeleuchtung für die Deisingerstraße zur Auswahl vorgestellt hat.

Mit großer Mehrheit hat man sich für die Variante entschieden, die jetzt mit dem Einbruch der Dunkelheit  die Pappenheimer Deisingerstraße schmückt.

Erst am 29.10.2020 hat der Pappenheimer Stadtrat in einer Sitzung mit der Weihnachtsbeleuchtung als einzigem öffentlichen Tagesordnungspunkt die „Fünf-Sterne Variante“ einstimmig beschlossen.

Am Donnerstag vor dem Ersten Advent sind die Beleuchtungselemente geliefert worden und noch am Nachmittag des gleichen Tages haben Mitarbeiter des Bauhofs begonnen in Pappenheim die Sterne zum Leuchten zu bringen.




Stadtbücherei stellt auf Lieferservice um

Die Vertiefenen Schutzmaßnahmen in der Coronapandemie treffen auch die Pappenheimer Stadtbücherei die dazu folgendes mitteilt:

„Die Stadtbücherei Pappenheim muss aufgrund der vom Bayerischen Kabinett aktuell beschlossenen vertiefenden Maßnahmen ab 01.Dezember 2020 erneut schließen.

Deshalb bieten wir wieder unseren bewährten Lieferservice an:

Sie teilen uns ihre Bücherwünsche mit und wir liefern Ihnen frei Haus nach vorheriger Absprache.

Voraussetzung ist, dass Sie bereits registrierter Leser sind.

Wenn alles gut läuft, sind wir am Montag, den 21. Dezember noch einmal für Sie da, bevor wir dann bis 06. Januar 2021 in die Weihnachtsferien gehen.“

Bücherbestellungen sind möglich unter Ruf Nr. 09143 – 606-60




Familie Demir sagt Danke

Heute am Donnerstag, 26.11.2020 ging beim Dönerstand der Familie Demir zum letzten Mal in diesem Jahr die Verkaufsklappe auf. Es beginnt nämlich die Winterpause in der Dimitra und Mehmet Ali Demir großes vorhaben. In der Deisingerstraße 18, dem vormaligen Stadtcafé planen die beiden ab dem 1. März 2021 ein erweitertes Speiseangebot.

Die Gründer des Imbissstandes Demir

Mit ihrem Imbisswagen kann die Familie Demir auf eine 11-jährige Tradition zurückblicken. Im Juni 2009 eröffneten die Eltern von Ali Demir einen Imbissstand am Dr.-Wilhelm-Kraft-Weg. Damals  war in Pappenheim das Wochenende der Ritterspiele auf der Burg und der Pappenheimer Skribent hat von dem Neustart damals in seinem Artikel geschrieben:

„Das Auge isst mit“ sagt Cafer Demir, der größten Wert auf Sauberkeit im Imbissstand legt. Dort führt seine Frau Naide das Regiment und bereitet die Speisen zu. „Meine Frau ist eine sehr gute Köchin“ lobt der Hausherr seine Frau.

Vom Burgparkplatz, nach einem kurzen Intermezzo auf dem Parkplatz neben der Firma Schindler fand der Imbisswagen seinem Platz in der Bahnhofstraße ganz in der Nähe des EDEKA-Marktes.

Immer wenn sich in Pappenheim die Möglichkeit bot, hat sich die Familie Demir mit dem Imbisswagen an Markt- und Festveranstaltungen beteiligt. Beim Michaelimarkt, beim Frühlingserwachen, beim Pelzmärtelmarkt und auch beim Pappenheimer Volksfest.

Seit vier Jahren führt mit Dimitra und Ali Demir die Nachfolgegeneration den Imbisswagen, der den Startschwierigkeiten getrotzt hat und sich zu einer festen Größe in Pappenheim entwickelt hat.

„Nach vier schönen Jahren und einem guten Vorschlag von unserem Bürgermeister haben wir uns entschieden mit unserem Geschäft in der Innenstadt sesshaft zu werden“, sagt Dimitra Demir und meint weiter: „Nun ist es soweit nochmal DANKE zu sagen an alle unsere treuen Stammkunden und Freunden, die uns immer unterstützt haben.“

Wenn der Plan aufgeht, kommen die Demirs am 01.03.2021 zurück mit neuem Design und erweiterter Speisekarte. „Lasst euch überraschen.“




Diese Woche erweiterte Abholzeiten für die Sonnengerichte!

Die Sonnenküche bietet jetzt neben der bekannten Zeit am Sonntagmittag auch Freitagabend und Samstagabend warme Speisen zum Abholen an. „Einfach heiß abholen und daheim genießen!“ heißt es jetzt wieder. Hier finden Sie das Angebot für den 1. Advent, 28. November 2020

Wir kochen: Freitag & Samstag von 17 Uhr-20 Uhr
und Sonntagmittag von 11-14 Uhr

Bitte vorbestellen unter 09143/ 837 837oder 0179/5325002
–der Umwelt zuliebe – eigenes Geschirr zum Transport mitbringen

Unser Angebot für den 1. Advent

 Kartoffel-Karottensüpple, Kren, Rauchspeck……………….. 3,–€

Oma Glück’s Rinderrouladen
Rahmgemüse, Speck. Gurke, Kartoffelpüree………………. 10,-€

Wildrahmbraten von Damhirsch
Egerlinge, Brezenknödel, Blattsalate…………………………. 14,-€

Krustenschäufele
Dunkelbiersauce, Kartoffelknödel…………………………….. 12,–€

Pulled Brisket-Burger, Speckschmand, Rusty Bun
Rotkohl-Slaw, Whikeyzwiebeln Pommes Frites………….. 15,50 €

Kleines Dessert

Luftiger Kaiserschmarrn, Mandeln
Vanillemousse, Zwetschgenkompott…………………………… 4,50 €

Bitte vorbestellen unter 09143/ 837 837oder 0179/5325002
–der Umwelt zuliebe – eigenes Geschirr zum Transport mitbringen




KiKi Adventskisten-Aktion

Das KiKi-Team (Kinder mit Kirche) kündigt für Pappenheim eine AdventsKisten-Aktion für Kinder an, die an den vier Adventssonntagen in der evangelischen und der katholischen Kirche stattfinden.

Die Termine sind:
1. und 2. Advent
Evangelische Stadtkirche

3. und 4. Advent
Katholische Kirche  

Dabei öffnen sich an jedem Adventssonntag in einer der beiden großen Pappenheimer Kirchen die Türen der aktuellen Adventskiste. Die vier speziellen Adventskisten können ab dem jeweiligen Adventssonntag eine Woche lang in der Kirche noch geöffnet werden.

„Komm‘ doch einfach mal vorbei und lass dich überraschen, was an den Adventssonntagen hinter dem Türchen zum Vorschein kommt“ fordert das KiKi-Team die Kinder Pappenheim auf. Und am Ende gibt es zu jeder der vier Adventskisten auch noch ein kleines Tütchen mit einer netten Bastelei zum Mit-nach-Hause-nehmen.

„Du selber solltest möglichst schon lesen können oder gleich deine ganze Familie mit in die Kirche bringen“, wird vom KiKi-Team empfohlen

 

 

 




Modl richtet COVID-19 Schnelltest-Station in Pappenheim ein

Das Pappenheimer Unternehmen Modl Medical richtet auf der Pappenheimer Lach (Volksfestplatz) eine COVID-19 Antigen-Schnelltest Drive-In-Station ein und wird diese demnächst in Betrieb nehmen. Schon am Dienstag, 24.11.2020 ist als zentrales Element der Container angekommen, der in den nächsten Tagen mit der erforderlichen Ausrüstung ergänzt wird.

Wenn die Teststation fertig in Betrieb ist wird es für Privatpersonen, Pflegeeinrichtungen und deren Personal sowie Belegschaftsangehörige von Unternehmen die Möglichkeit zum COVID-19 Antigen-Schnelltest geben. Innerhalb von 15 Minuten können die getesteten Personen Klarheit darüber erhalten, ob sie akut mit Covid-19 infiziert sind oder ob z.B. die Halsschmerzen oder der Husten zu einer üblichen Erkältung gehören.

„Außerdem sind wir der Meinung mit diesem Angebot auch die Ärzte entlasten zu können, die mit den Winter-typischen Erkrankungen und der Betreuung ihrer Patienten bereits genug zu tun haben“ teilt Nicole Modl, die Geschäftsführerin der Modl GmbH mit.

Darüber hinaus soll mit der Teststation die Möglichkeit geboten werden andere Testbetriebe zu schulen, mögliche Schwierigkeiten im Ablauf zu erkennen und laufend zu verbessern, insbesondere was die IT angeht. Denn das Testverfahren ist Software-gestützt und funktioniert mit QR Code und Smartphone. „Aber auch für Menschen, die ohne Handy durchs Leben gehen, werden wir eine Lösung finden,diese zu testen“, versichert Nicole Modl.

Über eine „großartige Zusammenarbeit“ mit dem Rathaus freut sich Nicole Modl ganz besonders und sagte: „Dort begegnete man unserem Vorschlag äußerst positiv und wir erfahren jegliche Unterstützung, die wir für den Aufbau und den Betrieb des Centers benötigen. Ein großes Lob hierfür.“

Die Firma Modl Medical wir der nächsten Zeit Bundesweit weitere 16 Teststationen in Betrieb nehmen.

Wenn das Covid -19 Testzentrum der Firma Modl Medical in Pappenheim seinen Betrieb aufnimmt, werden wir sie über weitere Einzelheiten informieren.




Sterntaleraktion in Pappenheim

Die Bürgerstiftung Pappenheim und das Pelzmärtelmarkt-Organisationsteam rufen zu einem  Spendenmarathon auf, bei dem durch den Kauf von Sternen oder mit einer Direkteinzahlung auf das Konto der Bürgerstiftung gesspendet werden kann.

(ChS) In dieser ungewissen Zeit der Corona-Pandemie wissen wir alle nicht, wie das diesjährige Weihnachtsfest ablaufen darf und wird.

Um wenigstens eine gewisse Vorweihnachtsstimmung im Sinne der Nächstenliebe zu erzeugen, ruft die Bürgerstiftung Pappenheim unter Vorsitz Graf von und zu Egloffstein auf Anregung und in Kooperation mit dem Pelzmärtelmarkt-Organisationsteam  den Spendenmarathon „Sterntaler“ ins Leben, der von 28.11.2020 bis 24.12.2020 laufen wird.

In diesem Zusammenhang werden Edelstahlsterne in zwei verschiedenen Größen (kleiner Stern: € 1,90; großer Stern: € 2,50) in den teilnehmenden Geschäften* zum Kauf angeboten. Der Erlös kommt den betreuten und pflegebedürftigen Personen Pappenheims zu Gute, deren Weihnachtsfest im Kreis ihrer Lieben aufgrund der derzeitigen Lage stark gefährdet ist.

 „Uns ist es wichtig zu zeigen, dass wir dieser Gruppe in unserer Gesellschaft, der eine sehr einsame Weihnachtszeit und vielleicht sogar ein einsamer Heiliger Abend bevorsteht, durch unsere Aktion zu zeigen, dass wir an sie denken und ihnen eine Freude bereiten wollen“, so das „Orgateam“.

Die Initiatoren denken an kleine Geschenke, die dankenswerter Weise über den Pflegedienst der Diakonie verteilt werden, sowie (wenn es die Coronaregeln erlauben) ein spontanes Standkonzert der Stadtkapelle Pappenheim unter Berücksichtigung aller Corona-Hygienevorschriften im Hof des Seniorenheims in  Pappenheim.

Zu diesem Zwecke kann auch durch Überweisung an folgendes Konto gespendet werden.

Kontoinhaber:
Bürgerstiftung Pappenheim
IBAN: DE62  76450000 0221 325 095
BIC: BYLADEM1SRS
Verwendungszweck: Sterntaler 20

  • Die teilnehmenden Gechäfte sind:
Frauensache, Katja Wenzel Deisingerstr. 16, 91788 Pappenheim
Hoechstetter Apotheke, Erwin Scheinast Deisingerstr. 26, 91788 Pappenheim
Allianz Generalvertretung Markus Wurm Deisingerstr. 9, 91788 Pappenheim
Anton Schindler e.K., Christine Schindler Deisingerstraße 37, 91788 Pappenheim
Bäckerei Lehner Dieisngerst. 15, 91788 Pappenheim
Tourist Information Pappenheim Marktplatz 1, 91788 Pappenheim
Schloss Apotheke, Holger Wenzel Marktplatz 2, 91788 Pappenheim
Zimmerei Gegg Rosengasse 30, 91788 Bieswang

 




Adventsfenster 2020 – Termine und Orte

Anders als in den letzten Jahren wird der Advent in diesem Jahr nicht nur in Pappenheim sein. Aber einen öffentlichen Adventskalender mit geschmückten Fenstern wird es dank der Organisation durch die Evangelische Kirchengemeine trotzdem geben.

Groß und Klein sind im Dezember eingeladen, die „Pappenheimer Adventsfenster“ zu erkunden. Als täglichen Begleiter schlägt die Evangelische Kirchengemeinde eine Laterne vor, deren Licht den Weg erleuchtet oder dem Betrachter hilft, einen Text im Fenster besser lesen zu können.

„Auf ein geselliges Treffen müssen wir dieses Jahr verzichten. Gönnen Sie sich so oft sie mögen einen adventlichen Impuls“, empfiehlt die Kirchengemeinde und dankt allen,“die mitmachen und uns den Advent verschönern!“

Tag Fenster gestaltet von
Dienstag 01.12. Evangelischer Kindergarten, Fenster Gemeindezentrum
Mittwoch 02.12. Pappler Anette und Gerber Jörg, Klosterstr. 26
Donnerstag 03.12. Nadja Hanrieder Nähstudio, Stadtvoigteigasse 3
Freitag 04.12. Fr. Seuberth, Fenster Kunst- u. Kulturverein K14
Samstag 05.12. Marion Meyer, Landgenuss Osterdorf 56
Sonntag 06.12.. Päckert´s Trachtenmoden, Deisinger Str. 14
Montag 07.12. Katholisches Pfarrheim, Schützenstr. 2
Dienstag 08.12. Fam. Friedrich, Schneckleinsberg 5
Mittwoch 09.12. Fabiola Hoppe, Deisinger Str. 26
Donnerstag 10.12. Heimat- und Geschichtsverein, Arkade Stadtvogteigasse / Haus des Gastes
Freitag 11.12. Fam. Popp, Graf-Carl-Str. l
Samstagl2.12. Fam. Hanrieder u. Konfirmanden, An der Stöß 44
Sonntag 13.12. Friseur Edel, Deisinger Str. 28
Montag 14.12. Dümberger u. Lauterbach, Graf-Carl-Str. 6
Dienstag 15.12. Kath. Kindergarten, Schützenstr. 2A
Mittwoch 16.12. Kath. Pfarrhaus, Schützenstr. 2
Donnerstag 17.12. Lydia Schmid, Dr. Dr. Bertha-Kipfmüller Str. l
Freitag 18.12. Martina Hager, Bahnhofstr. 11
Samstag 19.12. Schloßapotheke, Fam. Wenzel, Marktplatz 2
Sonntag 20.12. Fam. Schindler, Deisinger Str. 37
Montag 21.12. Susanne Pühl, Fenster Gemeindezentrum
Dienstag 22.12. Tourist-Information / Ina Strunz, Marktplatz l
Mittwoch 23.12. Kath. Pfarrhaus. Schützenstr. 4



Stadt beteiligt sich am Nahwärmenetz in Osterdorf

Die Stadt Pappenheim tritt der „Osterdorfer Energiegenossenschaft EG“ bei, beheizt künftig das Osterdorfer Feuerwehrhaus mit der Nahwärme und hält sich eine Option für eine Beheizung des Dorfgemeinschaftshauses ab 2026 offen.

Wie vom „Pappenheimer Skribent“ berichtet hat sich in Osterdorf eine Genossenschaft gegründet, die mit einer geplanten Investitionssumme von 1,3 Millionen Euro ein Nachwärmenetz in Osterdorf aufs Gleis gesetzt hat. Damit stellt sich auch die Frage, ob die Stadt Pappenheim, der in Osterdorf das Feuerwehrhaus und das Dorfgemeinschaftshaus gehören, diese Anwesen an das kommende Nahwärmenetz aschließen will. Voraussetzung dafür ist, dass die Stadt Pappenheim Genossenschaftsmitglied wird und damit nach einer Sonderregelung in der Satzung das Anschlussrecht für ihre Gebäude erwirbt. Verbunden damit sind ein einmaliger Einstiegsbetrag von 6.000 Euro und eine jährliche Grundgebühr von 350 Euro pro Anschluss. Hinzu kommen die Kosten für die Wärmelieferung selbst, die allerdings erst bei Abschluss eines Wärmelieferungsvertrages genau festgelegt werden können. Derzeit geht man von einem Leistungspreis von 7,9 Cent pro Kilowattstunde aus.

Für das Dorfgemeinschaftshaus besteht derzeit ein unbefristeter Vertrag für die Wärmelieferung mit einem benachbarten landwirtschaftlichen Anwesen, der frühesten zum Jahresende 2025 gekündigt werden kann. Deshalb hat der Stadtrat beschlossen, den Nahwärmeanschluss an das Dorfgemeinschaftshaus Osterdorf durch die „Osterdorfer Energiegenossenschaft eG“ zwar zu verlegen aber nicht anschließen zu lassen. Damit will man die Voraussetzungen für einen späteren Anschluss an das genossenschaftliche Nahwärmnetz schaffen.

Das Osterdorfer Feuerwehrhaus hingegen soll künftig, wie auch die Feuerwehrhäuser in Göhren und Neudorf mit Nahwärme beheizt werden. Wenn es soweit ist, wird der Stadtrat dem Wärmelieferungsvertrag in einem weiteren Beschluss zustimmen.




Tägliche Mitnahne-Gerichte bei der Sonne

In dieser Woche hat das Restaurant „Zur Sonne“ ein ganz besonderes Angebot. An allen Tagen gibt es die gesunde, leckere und zeitsparende Alternative zum Selberkochen. Weil gutes Essen die Seele wärmt bietet das Team um Seven Glück aus der Sonnenküche als Advents-Spezial täglich vakuumverpackte Abholgerichte an.
Die Gerichte sind damit für 8 Tage im Kühlschrank haltbar. Abgeholt werden können die vakuumverpackten Speisen nach telefonischer Vorbestellung jeden Tag jedoch längstens bis 20:00 Uhr

Bitte vorbestellen unter 09143/ 837 837oder 0179/5325002

Hauptgerichte:

Gefüllte Kalbsbrust mit Pfifferlingen &
Pfefferrahmsauce……………………………………………..       5,00 € p. Port.

Sauerbraten vom Weiderind in Lebkuchensauce…….. 6,50 € p. Port.

Altmühltaler Lammkräuterbraten in
Aceto-Balsamicojus………………………………………….       6,50 € p. Port.

Rahmbraten von Damhirsch in Calvadosrahmsoße….. 7,00 € p. Port.

Zart geschmorte Rinderbäckchen in Burgundersoße .. 7,50 € p. Port.

Risotto Milanese mit Wirsing-Pesto & Topinambur…  6,00 € p. Port.

Beilagen

Schwarzwurzel-Lauchrahmgemüse……………………… 2,50 € p. Port.

Mediterranes Pfannengemüse…………………………….. 2,50 € p.Port.

Herbstliches Gemüse Potpourri…………………………… 3,00 € p.Port.

Hausgemachte Eierspätzle…………………………………. 2,50 € p. Port.

Brezenknödelscheiben………………………………………   2,50 € p. Port.

Gratinierte Kartoffelscheiben……………………………… 3,00 € p. Port.

Bitte vorbestellen unter 09143/ 837 837oder 0179/5325002




Blaue Leibchen und eine elektronische Kasse für die Kinder

Miriam Stör, die Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte (KiTa) „Unterm Regenbogen“ in Pappenheim bedankt sich ganz herzlich bei dem diesjährigen Elternbeirat und bei Holger Wenzel von der Schloss-Apotheke Pappenheim.

Der Elternberat hat nämlich kürzlich für die Kleinen 80 mit dem Kindergartenlogo bedruckte Leibchen besorgt. Die Leibchen dienen vor allem dazu, dass die Kinder bei gemeinsamen Ausflügen als Mitglieder der Pappenheimer KiTa zu erkennen sind.

Der Schlossapotheker Holger Wenzel hat sich auf Anfrage sofort bereit erklärt, die Kosten für die leuchtend blauen Leibchen zu übernehmen. Wie unser Titelbild zeigt, freuen sich Miriam Stör und Holger Wenzel zusammen mit Selina über die neue Anschaffung.

EDEKA Pappenheim hat der KiTa einen schönen und stabilen Kaufladen mit sechs kleinen Einkaufskörben und einer elektronischen Kasse geschenkt.  Auch darüber haben sich die Kinder haben sich sehr gefreut und die KiTa und der Eltenbeirat danken herzlichst  für die tolle Spende.

 




Drei Stellenausschreibungen der Stadt Pappenheim

Die Stadt Pappenheim, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, ca. 4.000 Einwohner, sucht

  • zum 01.01.2021 eine/n Mitarbeiter/in für das Einwohnermeldeamt (möglichst Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-K oder AL I/ BL I)) befristet in Teilzeit mit der Möglichkeit auf unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • zum 01.01.2021 eine Reinigungskraft in Teilzeit für den städt. Kindergarten in Bieswang
  • zum 01.09.2021 eine/n Auszubildende/n als Verwaltungsfachangestellte/r

Wir bieten:
ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet mit guten Aufstiegsmöglichkeiten

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein motiviertes Team mit gutem Betriebsklima

Die Beschäftigungsverhältnisse richten sich nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes. Die Vergütung/ Besoldung erfolgt nach den tarifrechtlichen Regelungen (TVöD) entsprechend der Qualifikation und der bisherigen Tätigkeit. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den tarifrechtlichen Regelungen des TVAöD.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung unter Beifügung der üblichen Unterlagen bis 11.12.2020 an die

Stadt Pappenheim, Personalamt, Marktplatz 1, 91788 Pappenheim