Motorroller im Wohnzimmer repariert

image_pdfimage_print

Zu einem nicht alltäglichen Zwischenfall kam es am 30.05.18 gegen 21.35 Uhr in einer Wohnung in Möhren. Ein 20 Jahre alter Mann versuchte im Wohnzimmer der elterlichen Wohnung seinen Motorroller zu reparieren. Hierbei trat offensichtlich Kraftstoff aus und entzündete sich.
Der Vater des jungen Mannes konnte den Roller noch aus der Wohnung ins Freie tragen, das Feuer hatte jedoch bereits die Inneneinrichtung des Wohnzimmers in Flammen gesetzt.

Das Feuer sowie der Motorroller konnten schnell durch die hinzugezogenen Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.